Beste Teamarbeit dank hoher Flexibilität

Morita Soaric

Die Morita Soaric ist ein wahres Schmuckstück und setzt durch ihre Flexibilität neue Maßstäbe in moderner Teamarbeit. Doch damit nicht genug: Auch in puncto Barrierefreiheit ist sie ihrer Konkurrenz einen großen Schritt voraus.

Ab 40.550 €

Leasing ab 544 € / Monat

Jetzt anfragen
Ausführungen
Bodenmontierter Schwenkarm, Gelenkarm am Gerätekörper
Hauptvariante Instrumentenschläuche
hängende Schläuche
Einsatzbereich
Generalist, Endodontie, Chirurgie
Anzahl Instrumentenpositionen
7
Kopfstütze
1- oder 2-Gelenk-Kopfstütze
Höchstzulässiges Patientengewicht
> 200 kg
Wasserversorgung
Bottle, freie Fallstrecke
Armlehne
links, rechts, abklappbar (optional)
Kopfstütze
1- oder 2-Gelenk-Kopfstütze
Röntgenbildbetrachtung möglich?
nein
Anzahl Normtrayablageflächen
2
Hygiene-/Reinigungs-/Desinfektionsprogramm
ja
Absaugsystem
zentrale Nassabsaugung, Separierung für Trockensaugung, Dürr-Speischalen-Amalgamabscheider, zusätzliche Festteilesammler, integriertes Frischwassertrennsystem nach VDGW (Rohrtrenner), automatische Tankreinigung
Integriertes Flushing
mit Desinfektionsmittel Steropore-Mikrofiltersystem
Verstellbarkeit der Kopfstütze
manuell
Separater Schalter zur Steuerung
in Fußanlasser integriert
Wie sind Programme abrufbar?
über Sonderfunktionen sowie Fußanlasser, Bedienfeld und Display
Schaltung der Lampe
über Programm und Sensor (berührungslos)
Motorenauswahl
Drehstrom Mikromotor, Luftmotor, Chirurgiemotor
Zahnsteinentfernungsgerät
Piezon, Airscaler
Spritze
Licht möglich, Heizung
Intraoralkamera
integrierbar, nachrüstbar, USB-Schnittstelle
Assistenzspritze
ja
Saugschläuche
großer Sauger, kleiner Sauger
Höchstposition / Tiefstposition
80 cm / 38 cm
Antriebsart der Rückenlehne
hydraulischer Pumpenantrieb
Grundansteuerung
elektronisch
Helligkeit der OP-Lampe
30000 Lux
Länge der Behandlungseinheit
173 cm
Breite der Behandlungseinheit
145 cm
Gewicht
280 - 300 kg
Gray L1
Gray M1
Gray D1
Beige L1
Beige M1
Blue L1
Blue M1
Blue D1
Green L1
Green M1
Morita Soaric

Niedrigschwelliger Zugang

Mit dem um 90° absenkbaren Fußteil und der klappbaren Armlehne ermöglicht die Soaric einen besonders einfachen Ein- und Ausstieg. Sie eignet sich daher optimal für ältere und bewegungseingeschränkte Patienten und sorgt für ideale ergonomische Arbeitsbedingungen. Schließlich gilt: Je relaxter der Patient ist, desto angenehmer verläuft die Behandlung.

Behandlungseinheit Morita Soaric

Praktischer Ästhet

Mit einer Stuhlverkleidung aus lackierten Metallelementen verbindet die Soaric Design und Funktionalität auf einzigartige Weise. Besonders ist hierbei die vollständige Integration des endodontischen Workflows in den Behandlungsstuhl. Die Soaric ermöglicht kurze Greifwege und bietet aufgrund einer schmalen Rückenlehne genügend Bewegungsraum für Behandler und Assistenz.

So funktioniert's

Der Weg zu Ihrem Wunschgerät.

  • Online-Anfrage
  • Telefonat
  • Angebot
  • Gemeinsam planen
  • Montage
  • Service / Club

1. Online-Anfrage

Nutzen Sie ganz einfach unser Formular und vereinbaren Sie einen telefonischen Kennenlerntermin mit uns.

2. Telefonat

Unser Experte nimmt sich Zeit für Sie, um mit Ihnen über die Wünsche für Ihr neues Dentalgerät zu sprechen.

3. Angebot

Kurz nach dem Telefongespräch erhalten Sie per E-Mail ein individuelles und faires Angebot von uns.

4. Gemeinsam planen

Wir gehen auf mögliche Änderungswünsche ein und vereinbaren mit Ihnen ein Liefer- und Montagetermin.

5. Montage

Sie lernen unsere Servicetechniker kennen, die Ihr neues Dentalgerät zuverlässig in Ihrer Praxis installieren.

Immer auf dem Laufenden

Über eine Club-Mitgliedschaft haben Sie die Möglichkeit, langfristig von unserem neuartige technischen Service zu profitieren.

Ihr Ansprechpartner

Ihr Experte für Behandlungseinheiten

Markus Verhagen

(0521) 976 976 92
mv@zahnarzt-helden.de
Jetzt anfragen