3Shape

WiebkeMarken

Im Jahr 2000 haben zwei Studenten aus Kopenhagen beschlossen, dass sie ein Unternehmen gründen wollen, dass die Behandlung von Patienten beim Zahnarzt verbessert und die Dentalwelt verändert. 19 Jahre später stellt sich heraus: Genau das hat geklappt.

3M

WiebkeMarken

Ein warmer Sommertag im Jahr 1902 in Minnesota. Genau hier wurde das Unternehmen 3M von 5 Geschäftsleuten gegründet. Am Anfang stellte die „Minnesota Mining & Manufacturing Company“ Mineralien für die Schleifpapierproduktion her.

3Disc

WiebkeMarken

Bei 3Disc steht vor allem eine Sachen im Vordergrund: Der Zahnarzt. Um diesen in seiner Arbeit zu unterstützen und diese zu verbessern, arbeitet das in Amerika gegründete Unternehmen an immer neuen Innovationen.

Medit

WiebkeMarken

Seit der Gründung im Jahr 2000 forscht Medit für eine revolutionäre und bessere 3D-Bildgebungstechnik im Dentalbereich. Die Kundenzufriedenheit wird mit stetigen Weiterentwicklungen immer weiter verbessert.

TGA

WiebkeMarken

Seit über 30 Jahren steht TGA für qualitativ hochwertige Produkte, die alle im eigenen Werk entwickelt, konstruiert und sogar gefertigt werden – und was ist besser als Made in Germany?

A-dec

WiebkeMarken

Zuhören und beobachten ist so viel wichtiger als reden. Das sagt Joan Austin, einer der Mitbegründer von A-dec, über den Grundgedanken der Firma. Hier liegt der Fokus auf dem Verständnis der Zahnmedizin, um so Produkte herzustellen, die diese verbessern sollen.

Anthos

WiebkeMarken

Innerhalb der letzten 60 Jahre hat sich das Unternehmen Anthos zum wichtigsten italienischem Hersteller von dentalen Behandlungseinheiten hochgearbeitet – und das zu Recht.

DKL

WiebkeMarken

Dental-, Kunstleder- und Lederservice. Das war das Ziel der Firma DKL bei der Gründung. Erst viele Jahre später entwickelte das Unternehmen die erste Behandlungseinheit, die direkt großen Anklang bei Zahnärzten fand.

Ancar

WiebkeMarken

„Das ist unsere Geschichte, das ist unsere Philosophie, das ist unser Engagement.“ Das sagt Ancar-Gründer Antoni Carles Bosch über seine Firma Ancar, bei der die Zusammenarbeit von vielen Menschen ein wichtiger Teil des Erfolges ist.